Hoch

Chrysler Town & Country (RT) (2008-2016)

Chrysler Town & Country ist eine Modellbezeichnung, unter der der Chrysler-Konzern in Nordamerika und einigen anderen Ländern verschiedene Automobile angeboten hat.
 
So war er ein Kombi mit Teil-Holzaufbau, den Chrysler von 1941 bis 1990 herstellte. Von 1946 bis 1950 wurden auch andere Karosserieausführungen mit seitlichen Holzverkleidungen unter diesem Namen angeboten.
 
1990 wurde in Nordamerika unter dem Namen Town and Country ein Großraum-Van eingeführt. Das Fahrzeug wurde dort parallel zu seinen bereits vorher verfügbaren Schwestermodellen Plymouth Voyager und Dodge Caravan angeboten. Zunächst erhielten nur Modelle mit der langen Radstand-Version diesen Namen. In den Jahren 1997 bis 2007 gab es den Town & Country auch in der kurzen Radstand-Variante zu kaufen. 2008 wurde die fünfte Modellgeneration des Fahrzeugs eingeführt, die bis zum Jahr 2016 angeboten worden ist. Danach wurde das Modell vom Chrysler Pacifica abgelöst.
 
In Europa wurde der Name Town and Country von Chrysler nicht verwendet, stattdessen wurden diese Fahrzeuge dort als Chrysler Voyager/ Chrysler Grand Voyager auf dem Markt angeboten.
 
 
 
Powered by Phoca Download
 

Weitere Preislisten finden Sie unter