Hoch

Citroen C-Crosser (2007-2013)

Der Citroën C-Crosser war das erste SUV des französischen Autoherstellers Citroën.

Der PSA-Konzern entwickelte den C-Crosser zusammen mit seinem Schwestermodell Peugeot 4007 auf der Basis des Mitsubishi Outlander. Die PSA-Modelle wurden bei Mitsubishi in Japan gefertigt, seit 2008 wurde der Outlander bei der ehemaligen Mitsubishi-Tochter Nedcar in den Niederlanden gefertigt.
 
Der Citroën C-Crosser wurde auf dem Genfer Auto-Salon 2007 zum ersten Mal vorgestellt und kam im Juli 2007 auf den deutschen Markt. Im Frühjahr 2013 wurde die Produktion des C-Crosser eingestellt.
 
2011-09_preisliste_citroen_c-crosser
2011-08_preisliste_citroen_c-crosser
2011-04_preisliste_citroen_c-crosser
2010-12_preisliste_citroen_c-crosser
2010-09_preisliste_citroen_c-crosser
2010-02_preisliste_citroen_c-crosser
2009-09_preisliste_citroen_c-crosser
2009-06_preisliste_citroen_c-crosser
2009-02_preisliste_citroen_c-crosser
2008-12_preisliste_citroen_c-crosser
2008-10_preisliste_citroen_c-crosser
2008-08_preisliste_citroen_c-crosser
2008-07_preisliste_citroen_c-crosser
2007-12_preisliste_citroen_c-crosser
2007-09_preisliste_citroen_c-crosser
2007-06_technische-daten_citroen_c-crosser_fr
 
 
Powered by Phoca Download
 

Weitere Preislisten finden Sie unter