Hoch

Dodge Caliber (2006-2011)

Der Dodge Caliber war eine ab Juni 2006 auch in Europa angebotene Kompaktlimousine der Chrysler Corporation. Sie war, mit Ausnahme des Dodge Viper (teilweise auch Chrysler Viper) und Dodge Dart in den 60ern (Produktion bei AMAG Schinznach), das erste offiziell in Europa angebotene Modell der Marke Dodge.
 
Auf der gleichen Plattform basieren der Jeep Compass und der Jeep Patriot.
 
Zum Modelljahr 2010 erhielt der Caliber im Herbst 2009 einen überarbeiteten Innenraum, der mit Chromakzenten und dunkleren Farben höherwertig wirken soll. Äußerlich blieb das Fahrzeug nahezu unverändert.
 
Der 1.8-l-Ottomotor wurde aus dem Programm genommen. In Europa war ab Anfang 2010 nur noch der 2.0-l-Motor – nunmehr auch mit Fünfgang-Handschaltgetriebe – lieferbar. Der Caliber SRT4 wurde Mitte 2010 eingestellt.
 
Der Wendekreis betrug nun 10,80 m. Der Luftwiderstandsbeiwert (Cw) lag bei 0,37 für die Fahrzeuge mit Ottomotor sowie bei 0,39 für das Diesel-Modell. Beim SRT4 waren es 0,407.
 
2010-07_preisliste_dodge_caliber
2009-03_preisliste_dodge_caliber
2008-04_preisliste_dodge_caliber
2008-01_preisliste_dodge_caliber
2007-12_preisliste_dodge_caliber
2007-04_preisliste_dodge_caliber
2007-01_preisliste_dodge_caliber
2006-09_preisliste_dodge_caliber
2006-06_preisliste_dodge_caliber
 
 
Powered by Phoca Download
 

Weitere Preislisten finden Sie unter