Hoch

Fiat Doblo (263) (2010-)

In Europa wurde im Februar 2010 die zweite Generation des Doblò eingeführt.
 
Beim Doblò II stehen drei verschiedene Multijet-Dieselmotoren der zweiten Generation und ein Ottomotor zur Verfügung, der auch als bivalenter Erdgasantrieb (1,4 Liter-Turbo, 88 kW) erhältlich ist. Beim Ottomotor und dem kleinen Diesel überträgt ein Fünfganggetriebe die Kraft, bei den beiden stärkeren Dieselmotoren ist es ein Sechsganggetriebe. Außer der fünf- oder siebensitzigen Pkw-Version wird auch ein Hochdachmodell angeboten. Der Doblò II wird auf der von GM (Opel) und Fiat gemeinsam entwickelte Gamma-Plattform „SCCS“ bei Tofaş in der Türkei gefertigt. Fiat und GM dürfen beide diese Plattform weiter nutzen, obwohl sie ihre Zusammenarbeit beendet haben.
 
Im Jahr 2015 präsentierte Fiat das Facelift-Modell mit verbesserter Geräuschdämmung und Ausstattung. Der Verbrauch wurde gesenkt und es war eine dritte Sitzreihe erhältlich. Als neue Variante wurde der Fiat Doblo Trekking im Outdoor-Styling eingeführt.
 
2019-02_preisliste_fiat_doblo
2018-11_preisliste_fiat_doblo
2018-10_preisliste_fiat_doblo
2018-04_preisliste_fiat_doblo
 
 
Powered by Phoca Download
 

Weitere Preislisten finden Sie unter