Hoch

Fiat Talento (2016-)

Der Renault Trafic ist ein Kleinbus/Kleintransporter der französischen Marke Renault. Leichte Nutzfahrzeuge dieses Namens gibt es im Renault-Programm seit Sommer 1980. Hergestellt worden ist die erste Generation von der Société des Véhicules Automobiles de Batilly.
 
Durch den neuen Kooperationspartner General Motors Europa wurde die zweite Generation nun auch als Opel Vivaro bzw. Vauxhall Vivaro gebaut. Nach der Neuvorstellung des Trafic II und des Opel Vivaro wurden beide 2002 zum Van of the Year gewählt. Aufgrund der französisch-japanischen Allianz Renault-Nissan wurde der Transporter auch als Nissan Primastar vermarktet. Sowohl der Trafic II, der Nissan Primastar und die GM-Varianten wurden bei GM Manufacturing Luton produziert.
 
Die ab 2014 erhältliche dritte Generation wird nun auch wieder teilweise von Renault in seinem Werk in Sandouville bei Le Havre produziert, während der Primastar nun als Nissan NV300 bei Nissan Motor Ibérica entsteht.[1] 2015 wurde mit Fiat ein neuer Kooperationspartner gefunden. Der Trafic/Vivaro/NV300 wurde ab 2016 nun auch als Fiat Talento produziert.
 
Zum zweiten Quartal 2019 beendete Opel nach 18 Jahren die Kooperation mit Renault, da der deutsche Fahrzeughersteller im August 2017 vom Konkurrenten PSA übernommen worden war und die GM-Plattformen von Opel aus Lizensierungsgründen nicht mehr genutzt werden konnten.
 
Seit 2016 wird der Trafic auch als Fiat Talento produziert. Fiat ersetzt mit dem Modell den Fiat Scudo. Im ersten Verkaufsjahr 2016 wurden in der Bundesrepublik 349 Talento als Pkw neu zugelassen und 469 Talento als LKW. Im Jahr 2017 waren es 1268[12] und 2018 1373 Pkw.
 
2018-08_preisliste_fiat_talento
2016-09_preisliste_fiat_talento
2016-06_preisliste_fiat_talento
 
 
Powered by Phoca Download
 

Weitere Preislisten finden Sie unter