Hoch

Ford EcoSport (2012-)

Der Ford EcoSport ist ein Mini-SUV, der seit 2003 von Ford in Brasilien hergestellt wird und einer der Bestseller von Ford in Mexiko, Argentinien und Brasilien ist. Ford bietet die zweite Modellgeneration seit Mitte 2014 auch in Europa an, die seit 2017 in Craiova hergestellt wird.

Die zweite Generation des EcoSport basiert auf der Plattform der siebten Modellgeneration des Ford Fiesta und wurde im Januar 2012 auf der Neu Delhi Auto Expo präsentiert. Die Fahrzeuge werden bei Ford do Brasil in Camaçari, in Chennai (Indien), Chongqing (China), Rayong (Thailand) und Nabereschnyje Tschelny (Russland) gefertigt und auf 100 verschiedenen Märkten angeboten. Die gesamte Modellentwicklung wurde vom italienischen Designstudio Vercarmodel Saro in Orbassano durchgeführt.
 
Am 25. Februar 2013 präsentierte Ford erstmals die europäische Version des neuen EcoSport auf dem GSMA Mobile World Congress in Barcelona. Angetrieben wird diese Version von dem gleichen 1,0-Liter-EcoBoost-Motor, der auch im Ford Focus und im Ford B-MAX erhältlich ist. Zusätzlich sind ein 1,5-Liter-Ottomotor mit 82 kW (112 PS) und ein 1,5-Liter-Turbodieselmotor mit 66 kW (90 PS) erhältlich. Serienmäßig verfügt das Fahrzeug über ABS, ESP. Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe ist zudem ein Berganfahrassistent serienmäßig vorhanden.
 
Seit dem 28. Juni 2014 ist der EcoSport auch in Europa erhältlich.
 
Die zweite Generation des EcoSports erhielt in Europa ihre erste größere Überarbeitung 2015. Auf dem Autosalon Genf wurde erstmals ein seriennahes Konzeptfahrzeug mit den Änderungen gezeigt, die im Sommer bei den Serienmodellen einflossen. Äußerlich zählte zu den wichtigsten Änderungen, dass das an der Hecktür angebrachte Reserverad nun auf Wunsch entfallen konnte (entsprechende Fahrzeuge haben eine Hecktür mit einer Einbuchtung für das Kennzeichen und ein Markenlogo oberhalb dieses Bereichs). Die Karosserie wurde um 10 Millimeter tiefer gelegt, das Fahrwerk erhielt ebenso wie das Elektronische Stabilitätsprogramm und die Servolenkung eine neue Abstimmung. Im Innenraum gab es eine höhere Anzahl an Chromumrandungen und der Handbremshebel wurde an eine andere Position gesetzt. Die Leistung des 1,5-Liter-Turbodieselmotors wurde auf 70 kW (95 PS) erhöht.
 
Im Herbst 2017 folgte ein zweites Facelift. Hierbei erhielt die Front einen Trapezkühlergrill ähnlich zu den restlichen PKW von Ford Europa. Geschäumte Kunststoffe werden nun am Armaturenträger eingesetzt und beim Infotainmentsystem sind größere Bildschirme erhältlich. Der 1,5-Liter-Ottomotor ist entfallen und der 1,5-Liter-Turbodieselmotor ist zunächst in 2 Versionen mit 74 kW (100 PS) und 92 kW (125 PS) erhältlich. Mittlerweile gibt es den 1,5-Liter-Turbodieselmotor 92 kW (125 PS) auch mit Allradantrieb. Die Fertigung findet seit 2017 bei Ford Romania statt.
 
2019-09_preisliste_ford_ecosport
2019-05_preisliste_ford_ecosport
2019-04_preisliste_ford_ecosport
2018-11_preisliste_ford_ecosport
2018-09_preisliste_ford_ecosport
2018-06_preisliste_ford_ecosport
2018-04_preisliste_ford_ecosport
2018-02_preisliste_ford_ecosport
2017-09_preisliste_ford_ecosport
2017-08_preisliste_ford_ecosport
2016-12_preisliste_ford_ecosport
2016-01_preisliste_ford_ecosport
2015-07_preisliste_ford_ecosport
2015-05_preisliste_ford_ecosport
2014-11_preisliste_ford_ecosport
2014-03_preisliste_ford_ecosport
2013-08_preisliste_ford_ecosport
 
 
Powered by Phoca Download
 

Weitere Preislisten finden Sie unter