Hoch

Iveco Daily (2014-2019)

Der Daily der sechsten Generation wurde im Juli 2014 vorgestellt. Gegenüber dem Vorgängermodell wurde das Fahrzeug vollkommen überarbeitet; lediglich das Motorenangebot wurde beibehalten. So wurde die Auswahl an Karosserie-Varianten, Abmessungen, Radständen sowie Nutzlasten erheblich erweitert. Nach Angabe des Herstellers stehen nun 8000 Varianten ab Werk zur Verfügung.[5] Die beim Daily V durch den Leiterrahmen bedingte hohe Ladefläche wurde nun um 55 mm abgesenkt und die oft kritisierten langen Überhänge reduziert. Zur Verbesserung des Fahrkomforts wurde die Radaufhängung neu gestaltet sowie der Sitzpunkt des Fahrersitzes verbessert. Auch das Fahrzeugdesign wurde neu entworfen und den Anforderungen der Aerodynamik angepasst. Zur Serienausstattung gehört eine Electronic Stability Control; weitere Sicherheitsausstattungen wie ein Spurhalteassistent und eine Rückfahrkamera sind als Option erhältlich. Ebenfalls optional ist eine pneumatische Hinterradaufhängung, die das Be- und Entladen erleichtern soll. Dieses Modell erhielt 2015 die Auszeichnung Van of the Year.

Der als Kastenwagen, Kleinbus und als Fahrgestell angebotene Iveco Daily Electric ist ein rein elektrisch angetriebenes Fahrzeug. Es ist wahlweise mit einem 60- oder einem 80-kW-Elektromotor ausgestattet. Für das Aufladen der ZEBRA-Batterien werden 10 Stunden benötigt, im verkürzten Schnelllademodus 2 Stunden. Das geräuscharme Fahrzeug wird insbesondere für Nachtanlieferungen im urbanen Raum beworben und hat eine Reichweite von bis zu 280 Kilometern.

2019-06_preisliste_iveco_daily_daily-hi-matic
2018-10_preisliste_iveco_daily-hi-matic-e6
2018-10_preisliste_iveco_daily-e6
2018-06_preisliste_iveco_daily-e6
2017-06_preisliste_iveco_daily
2016-08_preisliste_iveco_daily
2016-01_preisliste_iveco_daily
2014-04_preisliste_iveco_daily
 
 
Powered by Phoca Download
 

Weitere Preislisten finden Sie unter