Hoch

Lexus GS (2012-)

Im August 2011 wurde in Kalifornien die vierte Generation des GS in der Version 350 mit Allradantrieb vorgestellt.
 
Auf der IAA 2011 folgte dann die Vorstellung der Hybrid-Motorvariante 450h. Die Markteinführung des vierten GS erfolgte in Europa am 16. Juni 2012.
 
Als weitere Motorvariante kam Anfang 2012 der GS 250 mit einem 2,5-Liter-V6-Motor in die Palette, die im Herbst 2013 jedoch wieder eingestellt wurde.
 
Mit dem GS 300h ist seit dem 11. Januar 2014 eine weitere Hybrid-Variante erhältlich, die über den Antriebsstrang des IS 300h verfügt.
 
Das Auto verfügt über Aktivlenkung (Dynamic Handling System), optionale Allradlenkung, ein Integriertes Fahrdynamik-Management (Vehicle Dynamics Integrated Management VDIM) und semi-aktive Federung Adaptive Variable Suspension.
 
Im Februar 2019 endete in Europa der Verkauf des GS zugunsten der siebten Generation des Lexus ES.
 
Im August 2015 wurde der überarbeitete Lexus GS erstmals vorgestellt. Am 23. Januar 2016 wurde in Deutschland mit dem GS F das Topmodell der Baureihe eingeführt.
 
2017-10_preisliste_lexus_gs
2017-10_preisliste_lexus_gs-f
2016-10_preisliste_lexus_gs
2016-01_preisliste_lexus_gs
2013-12_preisliste_lexus_gs-300h
2013-11_preisliste_lexus_gs
2013-01_preisliste_lexus_gs
2012-12_preisliste_lexus_gs-450h
 
 
Powered by Phoca Download
 

Weitere Preislisten finden Sie unter