Hoch

Lexus LS (2006-2018)

Die intern Lexus USF40 bezeichnete Oberklasselimousine der LS-Serie von Lexus wurde in Deutschland seit Januar 2007 und bis Januar 2018 angeboten, als die Reihe durch den neuen USF50 abgelöst wurde. USF40 ist die letzte Generation der Lexus-LS-Reihe und die erste, die in Japan als solche verkauft wurde und nicht mehr als Toyota Celsior. Sie verfügte über das weltweit erste Automatikgetriebe mit acht Fahrstufen. Mit dem LS 600h war seit Juni 2007 die stärkste Hybridmotorisierung erhältlich. Es war auch der erste Hybrid in der Oberklasse.

Im Frühjahr 2010 erfolgte ein dezentes Facelift. Es beinhaltete leicht modifizierte Schweller und Heckleuchten. Zudem wurde der Kühlergrill geändert sowie der darunter befindliche Lufteinlass.

Anfang 2013 wurde eine große Modellpflege am LS vorgenommen. Dabei wurden Heckleuchten, Scheinwerfer, Kühlergrill und Schweller der aktuellen Lexus-Designlinie angeglichen. Außerdem kommen neue LED-Scheinwerfer sowie Rücklichter zum Einsatz.

2016-11_preisliste_lexus_ls-600h
2015-02_preisliste_lexus_ls
2013-04_preisliste_lexus_ls
2012-12_preisliste_lexus_ls
2011-02_preisliste_lexus_ls
2010-10_preisliste_lexus_ls-460_ls-460-awd
2010-05_preisliste_lexus_ls
2010-04_preisliste_lexus_ls
2010-03_preisliste_lexus_ls
2009-06_preisliste_lexus_ls
2009-01_preisliste_lexus_ls
2008-10_preisliste_lexus_ls
2008-09_preisliste_lexus_ls
2007-11_preisliste_lexus_ls
2007-07_preisliste_lexus_ls
2007-01_preisliste_lexus_ls
 
 
Powered by Phoca Download
 

Weitere Preislisten finden Sie unter