Hoch

Ford Streetka (2003-2005)

Der Ford Streetka war ein PKW-Modell des Automobilherstellers Ford. Der Roadster, welcher von der italienischen Firma Pininfarina gebaut wurde, kam in Deutschland im Mai 2003 auf den Markt. Es handelte sich dabei um einen reinen Zweisitzer mit einem Stoff-Verdeck. Ab 2004 gab es den Wagen alternativ mit einem Hardtop zu kaufen.
 
Die Produktion des Streetka lief im Juli 2005 nach 37.000 Fahrzeugen aus, da Pininfarina die Kapazitäten unter anderem für die Produktion des neuen Ford Focus-Cabriolet benötigte.
 
Der Streetka war in Deutschland in der Grundversion ab 16.900 Euro mit Stoffsitzen und Ford CD-Radio 6000 erhältlich. Darüber hinaus gab es ein Elegance-Modell, dieses war zusätzlich mit einer Klimaanlage, einem 6-fach CD-Wechsler-Radio und Ledersitzen mit Sitzheizung ausgestattet, außerdem wurden 4 Lautsprecher verbaut. Der Preis dieses Modells lag in Deutschland bei 19.500 Euro.
 
Im Januar 2005 gab es ein Facelift, ab nun wurden Neufahrzeuge – genau wie beim Ka – mit einem anderen Armaturenbrett mit „klassischem“ Handschuhfach ausgestattet. Es gab darüber hinaus neue elektronische Funktionen, zum Beispiel ein frei programmierbares Scheibenwischerintervall. Die Verdeckklappe konnte nun ohne aktive Zündung geöffnet werden und es gab ein Blink-Signal beim Öffnen der Wagenverriegelung per Fernbedienung.
 
2003-02_preisliste_ford_streetka
 
 
Powered by Phoca Download
 

Weitere Preislisten finden Sie unter