Infiniti

Infiniti ist die Luxusmarke des japanischen Autoherstellers Nissan Motor Co., Ltd. Der offizielle Verkaufsstart von Infiniti erfolgte am 8. November 1989 in den Vereinigten Staaten und Kanada. In der Folgezeit hat sich der Verkauf auf Mexiko, den Nahen Osten, Südkorea, Taiwan, Russland, China und Europa ausgedehnt.

Die Zahlen der Modellbezeichnung gaben ursprünglich die Hubraumgröße des Motors in Deziliter wieder (beispielsweise G20 ⇒ 2,0 Liter). Ausnahme bildete nur der erste SUV „QX4“, dessen Motor 3,3 beziehungsweise 3,5 Liter Hubraum hatte.
 
Bei der Bezeichnung der Infiniti-Modellnamen wird ein Buchstabe für Coupes und Limousinen (zwei Buchstaben für SUV) und eine Zahl vergeben, die Aufschluss über den Hubraum gibt. So ist der FX50 beispielsweise ein SUV mit einem 5,0 l-Motor. Ein x nach der Angabe des Hubraums für Infiniti-Limousinen bezeichnet ein Modell mit Allradantrieb (z. B. Infiniti G37x), ein h an dieser Stelle steht für einen Hybrid, d für einen Diesel.
 
Im Dezember 2012 kündigte Infiniti an, die Nomenklatur für seine Modelle zu ändern. Ab dem Modelljahr 2014 beginnen die Modellnamen der Coupés und Limousinen mit einem Q, während bei Crossovers und SUVs ein QX verwendet wird. Eine zweistellige Zahl, die sich an das Präfix anschließt, soll den entsprechenden Rang im Infiniti-Portfolio widerspiegeln. Das erste Modell, das der neuen Nomenklatur folgt, ist der Infiniti Q50.
 
 
 
Powered by Phoca Download