Hoch

BMW 6er (E63, E64) (2003-2010)

2003 BMW 6er E63
 
Der BMW E63 ist ein Coupé der 6er-Reihe von BMW. Er basiert auf der Plattform des E60 aus der 5er-Reihe und wurde im Spätsommer 2003 auf der IAA Frankfurt als Nachfolger des Mitte 1999 eingestellten 8er-Coupés E31 vorgestellt.
 
Die Bezeichnung „6er“ stammte von der im Frühjahr 1989 eingestellten Baureihe E24. Alle Varianten des E63 waren ab Frühjahr 2004 unter der internen Bezeichnung E64 auch als Cabriolet lieferbar.
 
Im Sommer 2010 endete die Produktion von Coupé und Cabrio.
 
Am 24. September 2007 kam die überarbeitete 6er-Reihe auf den Markt. Des Weiteren wurden zwei neue Motoren eingeführt: ein Sechszylinder mit Benzindirekteinspritzung und 200 kW (272 PS) aus dem 3er und 5er und der Biturbo-Sechszylinder-Diesel aus den Modellen 335d bzw. 535d mit 210 kW (286 PS). Mit der letztgenannten Motorisierung beschleunigt das Fahrzeug in weniger als sieben Sekunden von 0 auf 100 km/h.
 
Der Achtzylinder im 650i wurde nur geringfügig überarbeitet. Das „Efficient-Dynamics“-Paket sollte den Kraftstoffverbrauch um fünf Prozent senken.
Neben den Motoren wurde auch das Außen- und Innendesign leicht verändert. Unter anderem wurde die dritte Bremsleuchte im Kofferraumdeckel integriert. Die Reflektoren im hinteren Stoßfänger sind flacher und lassen das Heck somit breiter erscheinen. Das optionale Automatikgetriebe wurde durch die Sportautomatik ersetzt.
 
Ab September 2008 hielt das neu überarbeitete Festplatten-Navigationssystem (CIC) Einzug in die 6er-Reihe.
Ferner wurde auch ein Sportpaket als Sonderausstattung angeboten. Dessen Exklusiv-Umfänge bestanden in einer sportlicheren Abgasanlage mit eigenem Soundcharakter und Auspuffendrohren in Chrom dunkel, zusätzlichen erhabenen Präzisionslinien in der Motorhaube, exklusiven Außenfarben („Carbonschwarz“ und „Imolarot“) sowie 19 Zoll-Räder im Design „Doppelspeiche 288“ mit Mischbereifung.
 
Im Juli 2010 wurde die Produktion der 6er-Reihe beendet. Der Nachfolger F12/F13 ist als Cabrio (F12) im Frühjahr 2011 auf den Markt gekommen. Das Coupé erschien im Herbst 2011.
 
2011-03_preisliste_bmw_6er-coupe_6er-cabrio
2010-03_preisliste_bmw_m6-coupe_m6-cabrio
2010-03_preisliste_bmw_6er-coupe_6er-cabrio_se
2010-03_preisliste_bmw_6er-coupe_6er-cabrio_no
2010-03_preisliste_bmw_6er-coupe_6er-cabrio_fr
2010-03_preisliste_bmw_6er-coupe_6er-cabrio
2010-01_preisliste_bmw_m6-coupe_m6-cabrio
2010-01_preisliste_bmw_6er-coupe_6er-cabrio
2009-09_preisliste_bmw_m6-coupe_m6-cabrio_fr
2009-09_preisliste_bmw_m6-coupe_m6-cabrio
2009-09_preisliste_bmw_6er-coupe_6er-cabrio
2009-06_preisliste_bmw_m6-coupe_m6-cabrio
2009-06_preisliste_bmw_6er-coupe_6er-cabrio
2009-03_preisliste_bmw_m6-coupe_m6-cabrio
2009-03_preisliste_bmw_6er-coupe_6er-cabrio
2009-01_preisliste_bmw_6er_no
2008-09_preisliste_bmw_6er-coupe_6er-cabrio
2008-03_preisliste_bmw_m6-coupe_m6-cabrio
2008-03_preisliste_bmw_6er-coupe_6er-cabrio
2007-09_preisliste_bmw_m6-coupe_m6-cabrio
 
 
Powered by Phoca Download
 

Weitere Preislisten finden Sie unter