Citroen ZX (1991-1998)

Der Citroën ZX ist ein von Frühjahr 1991 bis Anfang 1998 angebotenes Pkw-Modell der Kompaktklasse des französischen Automobilherstellers Citroën.

Im Juli 1994 erhielt die Baureihe ein Facelift. Die überarbeiteten Fahrzeuge sind an ihrem Kühlergrill erkennbar, der nun äußerlich von der Motorhaube getrennt war. Außerdem wurden teilweise andere Schürzen sowie ein gerades Auspuffendrohr mit Blende statt eines abgewinkelten verwendet.
 
Außerdem wurde nun auch in Deutschland das Angebot um den Break genannten Kombi ergänzt.
 
Im Herbst 1997 wurden die Schrägheckversionen durch den Xsara abgelöst. Im Frühjahr 1998 folgten der Kombi Break und das Coupé, wobei letzterer lediglich eine dreitürige Schräghecklimousine war und sich bis auf den stärksten Benziner, der nur dem Coupé zur Verfügung stand, kaum unterschied. Für den Xsara wurde ebenfalls wieder die Plattform des ZX genutzt.
 
1997-09_preisliste_citroen_zx-limousine_zx-kombi
1997-06_preisliste_citroen_zx-limousine_zx-kombi
1997-04_preisliste_citroen_zx-limousine_zx-kombi
1993-01_preisliste_citroen_zx_3-tuerer
1992-10_preisliste_citroen_zx_3-tuerer
 
 
Powered by Phoca Download