Honda CR-V (2018-)

Die fünfte Generation des CR-V wurde im Oktober 2016 in Detroit vorgestellt. Der Verkauf des Fahrzeugs startete am 21. Dezember 2016 zuerst in den Vereinigten Staaten. Die Variante für Europa wurde auf dem 88. Genfer Auto-Salon im März 2018 vorgestellt und kam am 20. Oktober 2018 in den Handel. Aufgrund von Überarbeitungen am Chassis, den Bremsen und den Dämpfern, erfolgt laut Angaben des Herstellers die Markteinführung in Europa erst so spät.
 
Die Plattform teilt sich der neue CR-V mit dem Civic der zehnten Generation.[ Erstmals seit der ersten Generation wird der CR-V nicht mehr mit einem Dieselmotor verkauft. Dafür ist der neue CR-V optional mit sieben Sitzplätzen erhältlich.
 
Auf der Auto Shanghai im April 2017 zeigte Honda den CR-V Hybrid. Dieser wird seit Ende 2017 in China verkauft. Außerdem ist ab 2018 eine rein elektrische Variante für den chinesischen Markt vorgesehen. Die Hybridversion wird seit dem 16. Februar 2019 auch in Europa verkauft. Im Regelfall fungiert der Verbrennungsmotor in der Hybridversion als Generator, der Energie für den Elektromotor liefert. Dieser treibt dann die Räder an. Die Arbeitsenergie des Verbrennungsmotor kann auch direkt an die Räder geleitet werden, dies geschieht meist im Geschwindigkeitsbereich zwischen 80 und 100 km/h. Meist im städtischen Betrieb, erhält der Elektromotor aus dem Lithium-Ionen-Akkumulator, sodass der Verbrennungsmotor nicht benötigt wird.
 
2020-07_preisliste_honda_cr-v-hybrid
2020-03_preisliste_honda_cr-v-hybrid
2019-12_preisliste_honda_cr-v-hybrid
2019-09_preisliste_honda_cr-v-hybrid
2019-04_preisliste_honda_cr-v-hybrid
2019-01_preisliste_honda_cr-v-hybrid
 
 
Powered by Phoca Download