Honda FR-V (2005-2009)

Der Honda FR-V (Family- and Recreation-Vehicle) war ein sechssitziger Kompaktvan des japanischen Automobilherstellers Honda.
 
Der Verkaufsstart des FR-V mit Benzinmotoren war am 15. Januar 2005. Am 1. Juni 2005 präsentierte Honda eine ab dem Sommer ausgelieferte Dieselvariante des FR-V.
 
Ab Januar 2007 war ein durch geringe optische Retuschen überarbeitetes und mit neuem Benzinmotor versehenes Modell auf dem Markt.
 
Im Herbst 2009 wurde das Fahrzeug ohne Nachfolgemodell eingestellt.
 
Honda bot den FR-V in drei verschiedenen Motorenvarianten an: Einem 1,7 l VTEC, einem 2,0 l i-VTEC sowie dem 2,2 l i-CTDi Dieselmotor. Letzterer erhielt den „Engine of the Year award 2005“ in der Klasse der Motoren von 2,0 bis 2,5 Liter Hubraum. Ab der Modellpflege im Januar 2007 gab es nur noch den Dieselmotor (jetzt mit Partikelfilter) im Programm; die beiden Benziner wurden durch einen 1,8 l i-VTEC-Motor ersetzt, der auch im Honda Civic zum Einsatz kommt. Alle Motoren erfüllen die Euro-4-Norm und sind 4-Zylinder-Reihenmotoren.
 
 
 
Powered by Phoca Download