Hyundai i10 (2008-2013)

Der Hyundai i10 ist ein Kleinstwagen des südkoreanischen Herstellers Hyundai, der 2008 auf den Markt kam und ab Ende 2013 in zweiter Generation erhältlich war. Die dritte Generation debütierte auf der IAA 2019. Die erste Generation des i10 war der erste Hyundai, der in Indien präsentiert und gebaut wurde und folgt dem neuen Namenskonzept, das 2007 mit dem i30 begonnen hatte. Die zweite und dritte Generation werden in der Türkei gefertigt. Im Modellprogramm des Herstellers rangiert der PKW am unteren Ende vor dem Hyundai i20.

Die erste Generation wurde am 6. November 2007 als Nachfolger des Hyundai Atos in Neu-Delhi vorgestellt.
 
Im Frühjahr 2011 erschien ein überarbeitetes Modell mit geänderter Optik sowie effizienteren Motoren mit 51 kW (69 PS) und 63 kW (86 PS).
 
In Mexiko wird das Modell als i10 by Dodge über das Dodge-Vertriebsnetz, aber mit Hyundai-Logos, verkauft.
 
Im Frühjahr 2011 wurde der i10 optisch überarbeitet, unter anderem mit vergrößerten Leuchten und verändertem Stoßfänger mit tiefer sitzenden Rückstrahlern. In diesem Zuge wurden auch die Motoren überarbeitet, so dass der 1,1-Liter-Benziner jetzt 51 kW (69 PS) bei 4,7 l (110 g/km CO2) liefert und der 1,2 l 63 kW (86 PS) bei 4,6 l (108 g/km CO2).[4] Der in dieser Klasse ungewöhnliche Diesel ist dagegen entfallen. Im Innenraum ergänzen unter anderem ein neuer Tacho, Drehzahlmesser, elektrische Fensterheber vorne und neue Sitzbezüge die Basisausstattung.
 
2012-03_preisliste_hyundai_i10-uefa-euro-2012-edition
 
 
Powered by Phoca Download