Jaguar XJ (X350) (2003-2009)

Der Jaguar X350 ist eine Oberklasselimousine der XJ-Reihe des britischen Automobilherstellers Jaguar, die von Frühjahr 2003 bis Herbst 2009 hergestellt wurde.

Im Herbst 2006 wurde der XJ überarbeitet. Dazu zählten optische Retuschen sowie Änderungen im Interieur.
 
Äußerlich änderte sich vor allem die Front, die sich mit einer sportlicheren Stoßstange, einem Kühlergrill mit Maschendraht, neuen Nebelleuchten sowie nun drei Lufteinlässen statt der bisherigen zwei präsentierte.
 
Der hintere Stoßfänger wurde ebenfalls modifiziert. Neben einer Chromzierleiste am Heck, die sich über die komplette Fahrzeugbreite zieht, fallen auch die geänderten Auspuffblenden auf. Innen blieb das klassische Design größtenteils erhalten, wobei jedoch die Ausstattung um eine Bluetooth-Schnittstelle für bis zu fünf Handys sowie eine Sitzbelüftung ergänzt wurde. Die offizielle Präsentation fand auf dem Genfer Auto-Salon statt.
 
Im November 2009 wurde die Fertigung des XJ abgeschlossen. Vom X350 wurden insgesamt 83.556 Einheiten produziert.
 
2006-07_preisliste_daimler_super-eight
2005-06_preisliste_daimler_super-eight
 
 
Powered by Phoca Download