Land Rover Range Rover (2012-)

Die vierte Generation des Range Rovers wurde am 6. September 2012 erstmals auf der Automobilausstellung Pariser Autosalon als Range Rover Parigi Concept vorgestellt. Bereits wenige Tage später lief die Serienproduktion an. Für die Entwicklung war das Designstudio und Karosseriebauunternehmen Vercarmodel Saro beauftragt worden.
 
Das Fahrzeug wurde komplett neu entwickelt. Als Besonderheit besitzt der Range Rover jetzt eine aus Aluminium hergestellte Monocoque-Karosserie, die 150 kg leichter als die Stahlblech-Karosserie des Vorgängermodells ist. Diese und weitere Leichtbaumaßnahmen, unter anderem am Fahrwerk, führen zu einem um bis zu 420 Kilogramm geringeren Leergewicht des Basismodelles. Weiterhin wurde beim Design der Scheinwerfer erstmals in diesem Fahrzeug durch die Kombination von LED und Lichtleitern eine Scheinwerfer-„Signatur“ erzeugt, die dem Range Rover eine einzigartige und individuelle Optik verleiht. Diese ist im normalen Betrieb als Tagfahrlicht in Betrieb und wird bei Nacht bzw. eingeschaltetem Abblendlicht etwas gedimmt und übernimmt die Funktion des Standlichts. Erstmals kann der Range Rover auch in zwei verschiedenen Radständen und mit einer 2-sitzigen Rückbank geordert werden, die durch eine Mittelkonsole geteilt wird. Diese stellt einer Verlängerung der vorderen Mittelkonsole dar und bietet den Insassen im Fond Möglichkeiten zur Bedienung der hinteren Klimazonen, der Massagefunktion, der Sitzheizung und Sitzklimatisierung sowie wahlweise ein gekühltes Staufach unter der Armlehne und eine Fernbedienung und Anschlüsse für das optionale Fond-Entertainment-System.
 
Durch diese Gewichtsreduzierung wird auch erstmals seit 2006 wieder ein Sechszylinder-Dieselmotor eingesetzt, dessen Fahrleistungen denen des bisherigen Range Rover TDV8 entsprechen.
 
Beim Range Rover sind für den deutschen Markt die Ausstattungslinien HSE, Vogue und Autobiography verfügbar, die aufeinander aufbauen und je nach Wahl der Linie eine Fülle diverser Optionen bereits serienmäßig beinhalten, wobei HSE die Basis bildet und Autobiography eine Vielzahl an zusätzlichen Individualisierungsmöglichkeiten über besondere Lacke und Lederfarben bietet.
 

2020-08_preisliste_land-rover_range-rover
2020-07_preisliste_land-rover_range-rover
2020-01_preisliste_land-rover_range-rover
2019-12_preisliste_land-rover_range-rover
2019-10_preisliste_land-rover_range-rover
2019-07_preisliste_land-rover_range-rover
2019-05_preisliste_land-rover_range-rover
2018-09_preisliste_land-rover_range-rover
2018-06_preisliste_land-rover_range-rover
2018-05_preisliste_land-rover_range-rover
2017-12_preisliste_land-rover_range-rover
2017-03_preisliste_land-rover_range-rover
2016-10_preisliste_land-rover_range-rover
2016-05_preisliste_land-rover_range-rover
2016-02_preisliste_land-rover_range-rover
2015-03_preisliste_land-rover_range-rover
2015-02_preisliste_land-rover_range-rover
2014-07_preisliste_land-rover_range-rover
2014-02_preisliste_land-rover_range-rover
2013-02_preisliste_land-rover_range-rover
 
 
Powered by Phoca Download