Lotus Exige (2000-2001)

Der Lotus Exige ist ein Sportwagen von Lotus Cars auf Basis des Lotus Elise.
 
Der Exige entstand für den Rennsport und hat im Unterschied zum Elise ein Fließheck. Die dritte Generation gibt es mit Verdeck wie den Elise oder wie die älteren Exige mit Targadach und Heckflügel. Typisch für die ersten beiden Generationen ist die Lufthutze auf dem Dach.
 
Die erste Serie wurde in den Jahren 2000 und 2001 insgesamt 604 mal gebaut (davon sollen 251 Fahrzeuge auf Linkslenker entfallen). Sie hat einen Vierzylindermotor der K-Serie von Rover mit einer auf 130 kW oder in der Rennversion auf 140 kW gesteigerten Leistung und ein Fünfgang-Getriebe. Für die Karosserieteile verwendete Lotus glasfaserverstärkten Kunststoff. Die verbreiterten Kotflügel erlaubten eine breitere Spur und breitere Felgen als bei der Elise. Durch die Front mit Spoiler, das Abrißheck (Kamm-Heck) und den Heckflügel wird Abtrieb erzeugt. Bei 161 km/h wurde ein Abtrieb von 800 N gemessen, davon entfielen 450 N auf die Hinterachse und 350 N auf die vordere Achse. Als Option wurde kurz nach dem Serienstart eine Klimaanlage angeboten. Das Leergewicht lag in der Grundausstattung bei 780 kg.
 

 
 
Powered by Phoca Download