Mercedes-AMG GT 4-Tuerer Coupé (290) (2018-)

Das Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé ist ein Fahrzeug von Mercedes-AMG. Intern wird das Fahrzeug unter der Bezeichnung X 290 geführt.

Nach der Einführung des Mercedes-AMG GT präsentierte Daimler auf dem Genfer Auto-Salon 2017 eine Studie einer viertürigen Version, zu der eine Serienfertigung in Aussicht gestellt wurde.
 
Genau ein Jahr später wurde an selber Stelle der X 290 in zwei Motorvarianten vorgestellt: als Hybridmodell GT 53 mit Reihensechszylindermotor sowie als GT 63 und GT 63 S mit V8-Turbomotor.
 
Der X 290 teilt sich die Basis mit den Baureihen 213 und 257. In den beiden V8-Motorisierungen verfügt das Fahrzeug über eine Zylinderabschaltung. Falls der Fahrer das Fahrprogramm Comfort ausgewählt hat, werden im Teillastbereich die Zylinder zwei, drei, fünf und acht deaktiviert. Dies sorgt für erhebliche Kraftstoffeinsparungen. Mit 470 kW (639 PS) ist der GT 63 S das stärkste von Mercedes-AMG angebotene Fahrzeug. Außerdem ist der GT 63 S die einzige Variante der Baureihe, die seit September 2018 für ein Jahr lang als Edition-1-Sondermodell verkauft wird.
 

2020-07_preisliste_mercedes-amg_gt-4-tuerer-coupe
2020-06_preisliste_mercedes-amg_gt-4-tuerer-coupe
2019-10_preisliste_mercedes-amg_gt-4-tuerer-coupe
2019-04_preisliste_mercedes-amg_gt-4-tuerer-coupe
2018-10_preisliste_mercedes-amg_gt-4-tuerer-coupe
 
 
Powered by Phoca Download