Mercedes-Benz GLS (167) (2019-)

Der Mercedes-Benz X 167 ist ein Sport Utility Vehicle des deutschen Automobilherstellers Daimler AG.

Das Modell wurde im April 2019 auf der New York International Auto Show der Öffentlichkeit vorgestellt. Der X 167 ist die dritte Generation des GLS bzw. GL und technisch eng verwandt mit dem GLE (V 167). Gebaut wird der X 167 im US-amerikanischen Mercedes-Benz-Werk Tuscaloosa.
 
Auf der LA Auto Show am 20. November 2019 präsentierte Mercedes-AMG den GLS 63. Einen Tag später wurde auf der Guangzhou Auto Show mit dem GLS 600 eine Variante von Mercedes-Maybach vorgestellt.
 
Zum Marktstart wird der Mercedes-Benz X 167 mit jeweils zwei Otto- und Dieselmotoren angeboten. Die nicht für den europäischen Markt vorgesehene Variante GLS 450 4MATIC verwendet den aus den S- und CLS-Klasse bekannten 3,0-Liter-R6-Ottomotor mit integriertem Startergenerator (M256). Erstmals steht bei Mercedes-Benz mit dem GLE 580 4MATIC ein V8-Ottomotor als Mildhybrid zum Verkauf. Der R6-Dieselmotor wird in den vom GLE (V 167) bekannten zwei Leistungsstufen als GLS 350 d 4MATIC bzw. GLS 400 d 4MATIC angeboten. Einzig die Leistung des 350 d differiert leicht (+14 PS) von der gleichnamigen Motorisierung im GLE.
 
2020-10_preisliste_mercedes-benz_gls-suv
2020-07_preisliste_mercedes-benz_gls-suv
2020-06_preisliste_mercedes-benz_gls-suv
2020-03_preisliste_mercedes-benz_gls-suv
2019-04_preisliste_mercedes-benz_gls-suv
 
 
Powered by Phoca Download