Peugeot 607 (2000-2010)

Der Peugeot 607 ist ein Personenkraftwagenmodell des französischen Automobilherstellers Peugeot, das von Februar 2000 bis September 2010 hergestellt wurde. Das Fahrzeug der Oberen Mittelklasse und Flaggschiff des Unternehmens ersetzte den Peugeot 605.

Der Peugeot 607 wurde im Oktober 1999 auf der IAA in Frankfurt vorgestellt. Die Zahl „6“ der Baureihe deutet auf den 1934 bei der Vorstellung des Peugeot 601 neuen Reihensechszylindermotor mit 2,2 Liter Hubraum und 44 kW (60 PS) hin, der den 601 angetrieben hatte. Seither ist diese Bezeichnung für die großen Limousinen von Peugeot erhalten geblieben. Gebaut wurde der 607 im Hauptwerk in Sochaux.
 
Im November 2004 nahm Peugeot eine dezente Modellpflege vor. Die überarbeiteten Modelle besitzen runde Nebelscheinwerfer in der Frontschürze.
 
2004-07_preisliste_peugeot_607-referenze
 
 
Powered by Phoca Download