Renault Kadjar (2015-)

Der Renault Kadjar ist ein Kompakt-SUV des französischen Automobilherstellers Renault, das im Februar 2015 auf dem Genfer Auto-Salon vorgestellt wurde. Der Verkaufsstart in Europa ist April bis Juni 2015 und für China Frühjahr 2016. Auf dem Pariser Autosalon im Oktober 2018 wurde eine überarbeitete Version des Kadjar präsentiert.
 
Für den Verkauf in China wurde im Jahr 2013 ein Joint Venture mit der Firma Dongfeng eingegangen. In einem neugebauten Werk bei Wuhan soll eine Fertigungskapazität von 150.000 Fahrzeugen entstehen.
 
Der Kadjar steht auf einer Renault-Nissan-Allianz-Plattform namens Common Module Family (kurz: CMF), auf der auch der Nissan Qashqai steht. Allerdings ist der Kadjar sieben Zentimeter länger und vier Zentimeter breiter. Die Seitenlinie und die Motorhaube sind in einer Wellenform aufgebaut. Je nach Ausstattung verfügt das Modell über Voll-LED-Scheinwerfer und bis zu 19 Zoll große Räder. Der Wendekreis beträgt 10,72 Meter.
 
Mit dem Modelljahr 2017 werden ab 1. März 2017 bestellte Fahrzeuge mit einem Zusatzmodul für das an Bord befindliche R-Link 2 ausgestattet. Dies ermöglicht, losgelöst vom ohnehin schon vorhandenen Navigationssystem TomTom Live für R-Link, die Nutzung weiterer Services wie Apple CarPlay und Android Auto. Damit lassen sich bei zusätzlicher USB-Kopplung Inhalte des Smartphones auf den 7" Zoll Touch-Bildschirm übertragen. Eine technische Nachrüstung der vor diesem Zeitpunkt gebauten Fahrzeuge ist laut Renault allerdings nicht vorgesehen.
 
2020-10_preisliste_renault_kadjar
2020-01_preisliste_renault_kadjar_at
 
 
Powered by Phoca Download