Renault Modus (2004-2012)

Der Renault Modus ist ein Minivan von Renault, der von August 2004 bis Dezember 2012 bei Factoría Carrocería Montaje Valladolid Renault España in Valladolid produziert worden ist.
 
Im Frühjahr 2008 wurde der Modus neben einem Facelift um eine 16 cm längere Variante namens Grand Modus erweitert.
 
Sein Nachfolger ist der im Juni 2013 eingeführte SUV Renault Captur I.
 
Im April 2008 kam der Modus in den Genuss einer Überarbeitung. Diese beinhaltete auch neu gestaltete Stoßfänger, Scheinwerfer und Heckleuchten.
 
Der Grand Modus ist eine verlängerte Version des Renault Modus und war ab der Überarbeitung erhältlich. Bei dem Renault Grand Modus entfällt die Triptic-Rücksitzbank. An deren Stelle ist eine 4-stufig verstellbare normale 3-sitzige Sitzbank, da beim Grand Modus auch der Radstand verlängert wurde. Die Außenlänge ist um 161 mm auf 4034 mm gewachsen und auch der Radstand wurde um 93 mm auf 2575 mm vergrößert. Gleichzeitig bekam der Modus ein Facelift. Besonders die Scheinwerfer, sowie die Heckpartie inkl. der Rückleuchten wurden dem Renault-Familien-Gesicht angepasst. Auch sind im Innenraum viele neue Ablagemöglichkeiten vorhanden. Das Ladevolumen bei umgeklappter Rückbank beträgt jetzt 1.454 Liter. Bei den Motoren hat der 1.5 dCi mit 63 kW (86 PS) nun einen Dieselpartikelfilter und einen 6. Gang, wie ihn das Modell mit 76 kW (103 PS) bereits hatte.
 
Bei den neuen Frontscheinwerfern können die Leuchtmittel nun selbst gewechselt werden, was beim Vorgänger nicht möglich war und oft kritisiert wurde. Jedoch ist auch hierbei der Lampenwechsel mit erheblichen Aufwand verbunden, da die Öffnungen, die hierfür geschaffen wurden, klein ausfallen.
 

2012-06_preisliste_renault_modus_grand-modus
2011-12_preisliste_renault_modus_grand-modus
2009-10_preisliste_renault_modus_grand-modus
 
 
Powered by Phoca Download