Seat Altea (2004-2015)

Der Seat Altea ist ein Pkw-Modell des zum Volkswagen-Konzern gehörenden spanischen Automobilherstellers Seat. Dabei handelt es sich um einen Kompaktvan auf der Plattform PQ35 (A5) der Volkswagen-Gruppe, die ebenfalls beispielsweise für den VW Golf V, den VW Touran I, den Audi TT oder den Škoda Octavia II verwendet wird. Ein besonderes Detail des Altea sind die gegenläufig zueinander stehenden Scheibenwischer, die in der Ruhestellung hinter Blenden an den A-Säulen anliegen.
 
Die Produktion des Altea wurde 2015 mit der Auflage einer Last Edition[1] ohne ein Nachfolgemodell beendet. Im Sommer desselben Jahres wurde damit begonnen, das Modell aus den Modellübersichten und Prospektdownloads auf den länderspezifischen Homepages des Konzerns zu entfernen, während die spanische Seite die Ultimá edición beschreibt. Als Nachfolger könnte man den 2017 vorgestellten Seat Arona sehen.
 
Seit Frühjahr 2009 wird der Altea in allen Varianten mit leicht veränderten Karosseriebauteilen (Heckscheibe reicht bis an den Rand der Heckklappe, leicht modifizierte Heckleuchten, geänderte Frontschürze, höhere Außenspiegel) und einem überarbeiteten Interieur angeboten. So wurde das Armaturenbrett umgestaltet und durch eine weiße Instrumentenbeleuchtung sowie ein neu gestaltetes Lenkrad und hochwertigere Kunststoffe ergänzt.
 
Auch das Motorenangebot wurde verändert. Unter anderem wurde der 2,0-Liter-Saugmotor mit 110 kW (150 PS) (zuletzt nur noch mit Getriebeautomat lieferbar) aus dem Programm genommen und durch die 1,8-Liter-Turboversion (TSI) mit 118 kW (160 PS), wahlweise in Verbindung mit einem Direktschaltgetriebe-Getriebe (DSG), ersetzt.
 
Als weiteres Aggregat kam auch der kleinere 1,4-Liter-TSI mit 92 kW (125 PS) hinzu. Als Diesel-Aggregate sind die beiden 2,0-Liter-Common Rail-Motoren des VW-Konzerns mit 103 kW (140 PS) und 125 kW (170 PS) im Angebot.
 
Im Frühsommer 2010 wurde der 1,2-Liter-TSI-Motor mit einer Leistung von 77 kW (105 PS) und Sechsgang-Getriebe eingeführt, der das nicht Euro-5-taugliche 1,6-Liter-Aggregat mit 75 kW (102 PS) ersetzt. Er ist in Deutschland als Ecomotive mit Start-Stopp-System und Rekuperation ausgestattet, in anderen Ländern wie Österreich auch ohne.
 
2015-01_preisliste_seat_altea-zubehoer
2014-08_preisliste_seat_altea-zubehoer
2014-01_preisliste_seat_altea-zubehoer
2013-06_preisliste_seat_altea-zubehoer
2012-04_preisliste_seat_altea-range
2011-10_preisliste_seat_altea-freetrack
2011-04_preisliste_seat_altea-freetrack
 
 
Powered by Phoca Download