Seat Toledo (1991-1999)

Der Seat Toledo I (Typ 1L) ist ein Kompaktklassefahrzeug von Seat, der zwischen Mai 1991 und März 1999 gebaut wurde.

Nach der Übernahme durch die Volkswagen AG in den 1980er-Jahren stellte Seat Anfang 1991 den Toledo als eine Limousine der unteren Mittelklasse vor. Es war ein 4,33 m langes Fahrzeug mit Stufenheck, jedoch mit einer großen Heckklappe und einem 550 Liter großen Kofferraum, das den Seat Malaga ersetzen sollte.
 
Die erste Toledo-Modellreihe wurde jeweils zur Hälfte von Seat und VW entwickelt und enthielt Teile des VW Golf II und III (2.0-GTi-Motor, 2E).
 
Im Herbst 1995 gab es ein innen wie außen überarbeitetes Modell, das ebenfalls die Typenbezeichnung 1L trug. Die Motorisierung umfasste Motoren vom 1,6 Liter 53 kW (72 PS, später 55 kW (75 PS)) bis hin zur Topversion mit 2,0 Liter 16V 110 kW (150 PS) sowie 1,9-Liter-Dieselmotoren vom 47 kW (64 PS) bis 81 kW (110 PS). Die komplette Motorenpalette und die Fahrwerktechnik stammten vom VW Golf.
 
 
 
Powered by Phoca Download