Subaru Impreza (2000-2007)

Mitte 2000 (in Europa Anfang 2001) wurde eine neue Generation eingeführt, die sich vom Vorgängermodell vor allem durch ein vollständig überarbeitetes Chassis unterschied. Es bildete auch die Basis für alle Folgemodelle bis einschließlich zum Produktionsende im Sommer 2007. Auch wurde mit der Einführung der GD-Modelle keine Unterteilung in Versionen mehr vorgenommen.

Europäische Kunden erhielten gegenüber dem US-Modell eine stärkere Bremsanlage mit Vier-Kolben-Festsätteln auf der Vorderachse und Zwei-Kolben-Festsätteln auf der Hinterachse. Die Sättel sind dabei vollkommen identisch mit den im GC-8-STI-Modell verwendeten Bremssätteln, werden im GD-A WRX jedoch mit Scheiben im Format 294 mm und 290 mm bestückt. Die hintere Crashbox entfällt gegenüber dem US-Modell. Auch in der EU kommt der Open-Deck-Motor EJ205 mit TD04-Turbolader zum Einsatz.
 
2002-01_preisliste_subaru_impreza_impreza-sportkombi
2002-01_preisliste_subaru_impreza-awd
2001-09_preisliste_subaru_impreza-sportkombi-awd_impreza-awd
2001-05_preisliste_subaru_impreza-sportkombi-awd_impreza-awd
2000-01_technische-daten_subaru_impreza-awd
 
 
Powered by Phoca Download