Suzuki Ignis (2017-)

Im März 2015 stellte Suzuki das allradgetriebene Konzeptauto Suzuki iM-4 auf dem Genfer Auto-Salon vor. Im Oktober des gleichen Jahres wurde auf der Tokyo Motor Show bereits die Serienversion als dritte Version des Ignis präsentiert. Der Verkauf in Japan startete 2016, in Europa war das Fahrzeug seit dem 14. Januar 2017 erhältlich. Die Serienversion ist auch mit Vorderradantrieb erhältlich.
 
Zum Verkaufsstart war der Viersitzer zunächst als Intro Edition zu Preisen ab 14.210 Euro erhältlich.
 
Anfang 2020 präsentierte Suzuki eine überarbeitete Version des Ignis.
 
2016-11_preisliste_suzuki_ignis-intro-edition
 
 
Powered by Phoca Download