Toyota C-HR (2016-)

Der Toyota C-HR ist ein Crossover-SUV des japanischen Automobilherstellers Toyota.

Das Modell basiert auf der TNGA-Plattform von Toyota. Die Bezeichnung C-HR steht für Coupé High Rider. Mit dem Toyota Verso und dem Toyota Corolla läuft der C-HR seit Oktober 2016 im türkischen Werk Toyota Motor Manufacturing Turkey vom Band. Neben einem 1,2-Liter großen Ottomotor mit 85 kW (116 PS) kam der C-HR zum Marktstart mit dem aus dem Toyota Prius bekannten, 90 kW (122 PS) starken Benzin/Elektro-Hybridantrieb auf den Markt. Zur Markteinführung war das Fahrzeug mit dem 1,2-Liter großen Ottomotor ab 21.990 Euro erhältlich, der Hybridantrieb kostete ab 27.390 Euro. Ab 2020 ist auch ein 135 kW (184 PS) starker Zweiliter-Hybridantrieb, der auch im Corolla E210 zum Einsatz kommt, erhältlich.
 
Der C-HR wird in folgenden Ausstattungsvarianten zu Preisen angeboten:
 
Flow: Grundausstattung
Business-Edition: zusätzlich zu Flow u. a. weitere Assistenzsysteme, Sitzheizung, elektrische Lendenwirbelstütze
Team Deutschland: u. a. Parksensoren und -einparkhilfe, Privacy-Glas, Toter-Winkel-Warner
Style Selection: zusätzlich zu Team Deutschland u. a. 18" Leichtmetallfelgen, Alcantara-Teillederausstattung, Navigationssystem "Touch & Go plus"
Lounge: zusätzlich zu Team Deutschland u. a. 18" Leichtmetallfelgen, LED-Scheinwerfer mit Kurvenlicht, Klimaautomatik, JBL-Soundsystem
Orange Edition: zusätzlich zu Lounge u. a. mit schwarzen 18" Leichtmetallfelgen, Orange-Lackierung mit schwarzem Dach, Lederausstattung
Ursprünglich war geplant, das Modell über Toyotas Marke Scion nur in Nordamerika zu vertreiben. Mit der Entscheidung, diese Marke einzustellen, wurde beschlossen, den C-HR direkt über die Muttermarke Toyota und weltweit zu vertreiben. Auf dem amerikanischen Markt wird er ausschließlich in der 2,0-Liter-Version mit 109 kW (148 PS) verkauft. Diese Motorvariante ist auch auf den asiatischen Märkten zusätzlich zum Turbomotor (1,2 Liter) und dem Hybridantrieb (1,8 Liter) erhältlich.
 
 
 
Powered by Phoca Download