VW Touareg I (2002-2010)

Der VW Touareg (Typ 7L) ist ein Sport Utility Vehicle der Oberklasse von Volkswagen, wurde nach dem v. a. in der afrikanischen Sahara lebenden Volk Tuareg benannt und kam im Herbst 2002 auf den Markt.
 
Die Plattform des Touareg wurde gemeinsam mit Porsche entwickelt und bildet daher auch die Basis für den gleichzeitig präsentierten Porsche Cayenne sowie seit Herbst 2005 für den Audi Q7.
 
Der Touareg wurde im Werk Bratislava der Volkswagen Slovakia gebaut. Weitere Produktionen laufen in Kaluga bei der Volkswagen Group Rus und in Bosnien-Herzegowina bei Volkswagen Sarajevo.
 
Der Listenpreis des Touareg begann bei ca. 39.000 Euro (Grundausstattung) für das mit R5-TDI-Motor mit 128 kW (174 PS) ausgestattete Modell.
 
Im Herbst 2006 wurde der Touareg einer Modellpflege unterzogen, was optisch vor allem durch den markentypischen „Wappengrill“ auffällt. Technisch wurden einige Ausstattungen hinzugefügt sowie über 2000 Bauteile ersetzt oder verbessert.
 
Im Zuge der Modellpflege im November 2006 wurden die Frontpartie und die Heckleuchten geändert. Außerdem bekamen alle Modelle neue Sitze und ein paar zusätzliche Extras.
 
Im Sommer 2007 wurde als stärkste Diesel-Variante der R50 mit 258 kW eingeführt. Der V6 TDI wurde im November 2007 auch überarbeitet und leistete nun 177 kW (240 PS).
 
Im November 2009 schrumpfte die Modellpalette auf einen V6-Benziner und einen V6-Diesel in drei Ausstattungsvarianten. Am 10. Februar 2010 wurde die zweite Generation vorgestellt.
 
2009-05_preisliste_vw_touareg-w12-r-line_touareg-w12-individual
2009-05_preisliste_vw_touareg-r-line
2009-05_preisliste_vw_touareg-north_sails
2009-05_preisliste_vw_touareg-individual
2008-11_preisliste_vw_touareg-w12-r-line_touareg-w12-individual
2008-11_preisliste_vw_touareg-north-sails
2008-11_preisliste_vw_touareg-individual
2008-05_preisliste_vw_touareg-w12-r-line_touareg-w12-individual
2008-05_preisliste_vw_touareg-individual
 
 
Powered by Phoca Download