Hoch

Fiat 1500 S, 1500 L, 1600 Cabriolet (118) (1963-1968)

Es gab drei Wagen mit der Bezeichnung Fiat 1500. Das erste Modell wurde von 1935 bis 1950 gebaut. Das zweite Modell erschien 1961 und wurde, je nach Motorgröße, Fiat 1300 oder Fiat 1500 genannt. Parallel zu diesem gab es ab 1963 noch ein größeres Modell mit der Bezeichnung Fiat 1500 L. Dieses war ein Fiat 1800 mit dem Vierzylindermotor des kleineren Modells.

Anfang 1959 erschienen, als Nachfolger des Fiat 1900, zwei vollkommen neue 6-Zylinder-Fiat-Modelle: Fiat 1800 und Fiat 2100 mit selbsttragender Karosserie in der damals modernen Trapezform als viertürige Limousine. Eine Überarbeitung des 2100 führte 1961 zum Fiat 2300.
 
Auf Basis dieses Modells gab es ab 1963 ein ursprünglich nur als Taxiversion geplantes Modell namens 1500 L, das die Karosserie des Fiat 1800 mit dem 1,5-Liter-4-Zylinder-Motor (1481 cm³, 67 PS, ab Ende 1964 75 PS) der kleineren 1500er Modelle kombinierte. 1968 wurde die Produktion eingestellt.
 
In Spanien wurde dieser Wagen als SEAT 1500 bis 1970 gebaut.
 
1968-08_preisliste_fiat_1500-l
1968-07_preisliste_fiat_1500-l
1968-05_preisliste_fiat_1500-l
1968-04_preisliste_fiat_1500-l
1968-03_preisliste_fiat_1500-l
1968-02_preisliste_fiat_1500-l
1968-01_preisliste_fiat_1500-l
1967-09_preisliste_fiat_1500-l
1967-05_preisliste_fiat_1500-l
1967-03_preisliste_fiat_1500-l
1967-02_preisliste_fiat_1500-l
1966-01_preisliste_fiat_1500-l
1965-11_preisliste_fiat_1500-l
1965-05_preisliste_fiat_1500-l
1965-01_preisliste_fiat_1500-l
 
 
Powered by Phoca Download
 

Weitere Preislisten finden Sie unter