Skoda Superb (2015-)

Der Škoda Superb III ist die im Februar 2015 in Prag vorgestellte dritte Generation des Superb, die Mitte Juni 2015 als Limousine in den Handel gelangte. Für den europäischen Markt wird das Modell, wie auch die Vorgänger, im Škoda-Werk Kvasiny produziert, bis April 2017 liefen 250.000 Fahrzeuge vom Band.[2] Beim deutschen Kraftfahrtbundesamt ist der Superb als Fahrzeug der Mittelklasse eingetragen. Die Motorpresse sortiert ihn in die Obere Mittelklasse ein.
 
Die Allrad-Version des Superb wurde von der Fachzeitschrift Auto Bild zum Allrad-Auto des Jahres 2019 gewählt.
 
Mitte Februar 2015 wurde die neue Generation des Superb in Prag vorgestellt. Eingeführt wurden wie beim VW Passat B8 moderne Assistenzsysteme für den Fahrer. Der bisherige 6-Zylinder-Motor mit 191 kW entfiel und wurde durch eine aufgeladene Version des 2.0 TSI mit 206 kW als stärkste Motorisierung ersetzt. Der Superb III basiert auf dem Modularen Querbaukasten des Volkswagen-Konzerns. Gegenüber dem Vorgänger ist der Superb III in den Dimensionen gewachsen. In Testberichten kommt vor allem immer wieder der große Kofferraum des Combi zur Sprache, der ein Fassungsvolumen von rund 660 Litern besitzt. Die Limousine ist optional mit kleiner oder großer Heckklappe konfigurierbar. Wegen seiner Abmessungen, der verwendeten Materialien sowie des durchaus gestiegenen Preisniveaus gerade auch in der höchsten Ausstattungslinie Laurin & Klement wird er oft auch als Fahrzeug der Oberen Mittelklasse genannt.
 
2020-05_preisliste_skoda_superb-sportline
2020-05_preisliste_skoda_superb-scout
2020-02_preisliste_skoda_superb-sportline
2018-11_preisliste_skoda_superb-premium-edition
2018-06_preisliste_skoda_superb-sportline
2018-06_preisliste_skoda_superb-premium-edition
2017-11_preisliste_skoda_superb-sportline
2017-05_preisliste_skoda_superb-sportline
2016-12_preisliste_skoda_superb-sportline
2016-10_preisliste_skoda_superb-sportline
2016-07_preisliste_skoda_superb-sportline
2016-01_preisliste_skoda_superb-greenline
 
 
Powered by Phoca Download