VW Caddy (1995-2003) (9KV)

Der VW Caddy (9KV), auch VW Caddy II genannt, ist ein PKW-Modell der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge des Volkswagen-Konzerns. Er wurde als Kastenwagen und Hochdachkombi von 1995 bis 2003 parallel zum VW Caddy (9U) produziert. Der Vorgänger ist der VW Caddy (14D), der Nachfolger der VW Caddy (2K).

Der Kastenwagen bzw. Hochdachkombi der zweiten Generation (Typ 9KV) wurde von Ende 1995 bis Mitte 2003 angeboten.
 
Das Modell war ein Badge-Engineered-Version des Seat Inca, welcher sich wiederum die Plattform PQ23/A03 mit Modellen wie dem VW Polo (Typ 6N) und dem Seat Ibiza (Typ 6K)/Cordoba (6K/6C) teilt. Er wurde wie sein Vorbild bei Seat in Martorell (Spanien) hergestellt. Die Anpassungen an das Volkswagen-Design beschränkten sich auf die Gestaltung von Front, Dachantenne, Instrumententafel und Sitzbezügen. Der Caddy (9KV) wurde als zweisitziger Kastenwagen und als fünfsitziger Hochdachkombi mit Panoramaverglasung und asymmetrischer Hecktür gebaut. Bodengruppe und Technik stammen vom Seat Inca, die Motoren beider Modelle wurden dem Volkswagen-Regal entnommen.
 
2001-11_preisliste_vw_caddy_werksangehoerige
 
 
Powered by Phoca Download